Iso Lele

Typ Rivolta Lele

Karosserie:  Sportcoupé

Baujahr:       13.10.1972

Erstzulassung:  3.4.1973

Hubraum:     5.800 ccm

PS/KW:        325/239

LHD

Automatik Getriebe

Farbe außen:  schwarz

Interieur:       Leder rot

Servolenkung

 

Kaufpreis 39.500,00 €

 

Der Iso (Rivaolta)Lele ist ein von 1969 bis 1974 produziertes Sportcoupé des italienischen Herstellers Iso Automoeicoli S.p.A. Er geht zurück auf ein für einen amerikansichen Kunden 1969 hergestelltes Unikar, woraus  ein stilistisch eigenständiges Fließheckcoupé gestaltet wurde.

Er wurde 1969 auf dem Turiner Autosalon vorgestellt und erhielt so viel Zuspruch, dass sich Piero Rivolta zu einer Serienanfertigung entschloss. Das erste Exemplar mit der Seriennummer 500 001 wurde im Mai 1970 fertig gestellt. Der Name des Modells war eine Referenz an Piero Rivoltas Ehefrau Rachele, die Lele gerufen wurde.

 

Bei diesem Fahrzeug wurde die Karosserie an einigen typischen Stellen wie Einstiegen vor einigen Jahren erneuert (Fotos), ansonsten befindet sich das Fahrzeug in einem weitgehend originalen Zustand.

1980 wurde das Fahrzeug abgemeldet und seit dem nur selten mit roter Nummer oder Kurzkennzeichen bewegt. Es ist fahrbereit mit einem guten Motorlauf. Für eine gute Straßentauglichkeit und den TÜV müssten einige Dinge durchgeführt werden.